Zora vom Bächligraben

Zora vom Bächligraben

Steckbrief Zora vom Bächligraben

Mein Name ist ZORA vom Bächligraben.

Ich bin am 11. Oktober 2017 in Lütisburg/Unterrindal im Toggenburg zur Welt gekommen, zusammen mit zwei Schwestern und einem Bruder.

Mein Mami, Roxann - Biene Prinzessin von Schloss Schilfa - war eine liebevolle und geduldige Mutter; ich habe heute ab und zu noch Kontakt zu ihr; wir treffen uns jeweils ein bis zwei Mal pro Jahr auf einer Pinscher-Wanderung...

Mein Vater heisst Merlin - Etzel vom Robinienhof - ihn habe ich leider noch nicht kennen gelernt; er scheint aber ein stattlicher Typ zu sein, welcher schon viele Preise gewonnen hat. Ich bin mächtig stolz auf ihn.

Seit dem 17.12.2017 lebe ich nun bei und mit meiner Familie in Langnau am Albis. Ich habe mich schnell eingewöhnt (meine Tante Taina, sie ist ein Border-Jagdterriermix und schon 15 Jahre alt) hat mich richtig gut eingeführt. Ich liebe sie sehr; sie spielt zwar nicht mehr, aber sie ist einfach immer da und das gibt mir ein gutes Gefühl. Schon bald nach meiner Ankunft sorgte ich für richtig Action und habe meine Leute ab und zu aufgemischt; Pausen gab es wenige; ich war (und bin es immer noch) sehr neugierig und wissensdurstig und voller Power! Seit dem August 2021 (da sind alle anderen 7 Töchter und Söhne nämlich ausgezogen) darf ich auch mit meiner Tochter aus dem B-Wurf von 2021, Bee Alpha Prinzessin zusammenleben. Ein Privileg für uns beide. Wir bilden ein ultradynamisches Duo und halten die Familie auf Trab! 

Mittlerweile bin ich eine gereifte 5-jährige Hündin; meinen typischen "Pinscher-Charakter" habe ich mir jedoch bewahrt. Die Bewachung des Hauses, der Terrasse und des Gartens sowie der Strasse übernehme ich weiterhin; jetzt aber im Doppelpack. Nach meinen 2 Würfen im 2020 und 2021 sagt man, ich sei "lieber" und "mütterlicher" geworden; mein Blick sei weicher...Nachwievor gehe ich regelmässig in die Hundeschule; ich mache Dog-Scooting und gehe mit meinem  Rudel joggen und trailen. An der Jubiläums-Clubshow im 2022 habe ich mit V1 abgeschlossen und wurde am Samstag BOB; am Sonntag gewann ich den BOS-Titel. Meine gute Hunde-Kinderstube und meine edle Herkunft merkt man mir an!

Mein Schauspieltalent habe ich nicht verloren; ich bin, je älter ich werde, immer verschmuster und verteile viele Küsschen, auch an meine liebsten Menschen innerhalb und ausserhalb der Familie.

Mein Jagdtrieb ist, zum Glück und zum Unterschied zu meiner Tochter Alpha (Momentaufnahme) nachwievor nicht ausgeprägt. Buddeln tue ich sporadisch noch, Mäuse jagen vor allem wenn ich trächtig bin.

Voilà; das bin ich, die "wilde" Zora; wie ich liebe und lebe.

PS: Alle meine Welpen sind bis jetzt so tolle Wesen wie ich und ich freue mich sehr, dass sie alle ein wunderbares Zuhause gefunden haben! "Unsere" Welpenfamilien haben jeden Tag Freude an meinen Töchtern und Söhnen. Wir sehen sie sogar ab und zu und Anita / H.C. verfolgen ihre Entwicklung und ihr Leben dankbar auf den diversen Kanälen / WhatsApp Gruppen.

Herzliche Grüsse eure

ZORA

Stammbaum Zora vom Bächligraben

Stammbaum Zora vom Bächligraben

Zora vom Bächligraben

Name des Hundes: Zora vom Bächligraben
Geburtsdatum: 11.10.2017
SHSB Nr.: 754 516
Grösse: 47cm
Farbe: s/r
Augenfarbe: dunkelbraun
Augenkontrolle: Februar 2022, frei
Dilute: Genotyp D/D reinerbig
Gebiss: vollständiges Scherengebiss
Zuchtzulassung am 27.04.2019 mit vorzüglich bestanden

Diese Seite teilen